Freitag, 27. August 2010

Leberkäs

Letze Woche hatte Kirstin Geburtstag und sie hatte mich gefragt, ob ich meine leckeren Pesto-Nudelsalate machen und mitbringen könnte. Klar, kann ich! Als wir dann in der Küche standen und die Tomaten und Gurken geschnitten haben, gab Kirstins Mama mir ein ganz "altes" (1988) Deutsches Kochbuch.

Als ich wieder daheim war, nahm ich mir dieses gleich zur Hand und durchstöberte es. Da ich dann doch nicht ganz so gedulig war, schaute ich hinten nach, ob es auch ein Rezept für Leberkäs enthält und war sehr erfreut, als ich es dann fand. Es klang so lecker, dass ich mir vornahm, diesen an diesem Wochenende auszuprobieren.

Heute war es dann endlich soweit, mein erster eigener Leberkäs. Oh man ist der lecker!
Dazu gab es Schwäbischen Kartoffelsalt. Das wirklich köstliche Rezept hat mir die beste Freundin meiner Schwester gegeben. Sie ist mit einem Schwaben verheiratet und das ist das alte Familien Rezept.

Ich habe heute Abend ganz schön geschwelgt.

Seid gegrüßt
Ina

Kommentare:

  1. ...liebe Ina, kannst du mir bitte das Rezept vom Pesto-Nudelsalat verraten? Das stelle ich mir lecker vor. Wünsche dir ein erfreuliches Wochenende, liebe Grüße von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. mhhhh das hört sich lecker an und leberkäs mit katoffelsalat wird hier wirklich viel gegessen, nicht nur in schwaben auch in bayern ;)....wünsche dir einen schönen tag, grüßle meike

    AntwortenLöschen