Montag, 26. Juli 2010

Gerade komme ich vom Gründerworkshop...

... und was soll ich euch sagen!

- Ersteinmal ist er nun vorbei, 3 Andende á 4 Stunden.
- Es war super, super hilfreich und verständlich.
- Ich habe tolle Leute kennengelernt, die sich alle Selbständig machen wollen und tolle Ideen haben.

Ich sage nur Kooperationen!!!

Wir haben dort bzw. daheim, die Grundzüge des Gründungskonzeptes erarbeitet und diese heute einander vorgestellt. Ich dachte mir, ok wenn ich mein Konzept vorstelle, dann müssen auch meine Köstlichkeiten dabei sein. Worte schön und gut, aber die Produkte müssen überzeugen. Ich kann ja die tollsten Ideen haben und super darüber reden, wenn aber dann das Produkt furchtbar ist, bringt es ja alles nix!!!


Also habe ich mein Körbchen gepackt, Tomaten Pesto, Basilikum-Rucola Pesto, Erdnuss-Soße, Aprikosen-Senf-Konfitüre und 5 verschiedene Konfitüren und ein superleckeres selbstgebackenes Brot. So eine Art Französisches Landbrot. Und was soll ich euch sagen, alle waren so begeistert von meinen Köstlichkeiten, dass ich vor Stolz fast geplatzt bin! Ehrlich!!!

Sie fanden meine Idee eine "kleine kulinarische Meile" aufzubauen sehr toll.

Ich danke euch für den positiven Zuspruch!!!

Oh wie ich mich freue und gewachsen bin ich auch!

Seid gegrüßt
Ina

Kommentare:

  1. klingt ja interressant, machst Du den Verkauf via Internet oder mit einem Lädchen?

    Liebe Grüsse
    Doris

    AntwortenLöschen
  2. sowohl als auch! Ich bin gerade auf der Suche nach einer Produktionsstätte, da ich die Köstlichkeiten nicht daheim herstellen darf.
    Ich werde mich das 1. Jahr auf verschiedene Wochenmärkte stellen, um meine Köstlichkeiten und mich bekannt zu machen. An 2 Nachmittagen können dann die Kunden auch in meiner kreativen Werkstatt vorbeischauen und einkaufen.

    Sobald ich Selbständig bin, habe ich auch eine Homepage und da können meine Köstlichkeiten ebenfalls erworben werden!

    Ich habe so viele tolle Ideen, dass das nur ein Erfolg werden kann.

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, liebe Ina,


    da drück ich dir alle Daumen, daß es auch so klappt wie du dir es vorstellst.

    Auf jeden Fall hört es sich schon mal "lecker" an.

    Liebe Grüße
    Margit

    P.-S. jetzt müßte es klappen, daß ein Klick auf mein Leserfoto bei dir zu meinem Blog führt.

    AntwortenLöschen